Jetzt Selbsttest und Restart Rabatte mit zusätzlichen bis zu 25% sichern!

Antigen Selbsttest mit digitaler Lösung - wie geht das?

So einfach ist der Antigen Selbsttest mit digitaler Erfassung. Wir zeigen Ihnen die Durchführung eines “Wohnzimmer” Antigen Selbsttests mit digitaler Erfassung am Beispiel von https://www.testung.at/selbsttestung in 5 einfachen Schritten

Antigen Selbsttest mit digitaler Lösung:

  1. Rufen Sie in Ihrem Browser (am Laptop oder Handy) die Seite https://www.testung.at/selbsttestung zur digitalen Erfassung auf.
  2. Fordern Sie Ihren Verifizierungscode per SMS durch Eingabe Ihrer Handynummer an.
  3. Geben Sie im dritten Schritt Ihre persönlichen Informationen ein
    1. Vorname
    2. Nachname
    3. Sozialversicherungsnummer
    4. PLZ
    5. Ort
    6. Straße und Hausnummer
    7. Bestätigen Sie die Richtigkeit der Daten
  4. Im nächsten Schritt für Sie den Selbsttest mit einem von der WKO und/oder BASG offiziell gelisteten Antigen Schnelltest durch. Den genauen Ablauf wie ein solcher Selbsttest ordnungsgemäß durchgeführt wird erfahren Sie unter dem Link https://www.antigentest-shop.com/in-6-schritten-zum-antigen-schnelltest-ergebnis/ 
  5. In Schritt 5 reichen Sie nun das Testergebnis wie folgt ein:
    1. SMS-Verifizierungscode
    2. Testergebnis
    3. Foto des Selbsttest mit Verifizierungs-Code
    4. Foto des entwerteten Selbsttest mit Verifizierungs-Code
    5. Reichen Sie nun das Testergebnis als Selbsttest mit digitaler Erfassung ein.
  6. Sie erhalten binnen weniger Augenblicke eine SMS auf die von Ihnen angegebene Handynummer aus Schritt 2. Die SMS enthält einen Link zum offiziell gültigen Testergebnis.
  7. Rufen Sie den Link auf und drucken Sie das Ergebnis zur Vorlage in der Gastronomie, Fitnesscenter, Hotels, Freizeitbetrieben, körpernahen Dienstleistungen oder auch an der Grenze. Es gilt über die 3G Regel: Getestet, geimpft oder genesen.

Wie geht der Selbsttest mit digitaler Lösung als Slideshow.

Selbsttest mit digitaler Lösung als Zutrittsnachweis

Kern der Öffnungsstrategie sind die Zutrittstests bzw. der „Grüne Pass“. Ein negativer CoV-Status wird damit zur Voraussetzung für einen Besuch in Gasthaus, Theater und Co. Dabei gilt:

  • Gäste müssen entweder getestet, geimpft oder genesen sein.
  • Wie lange ein negativer Test gilt, hängt von der Testart ab
    • Negative Selbsttests mit einer Erfassung des Ergebnisses in einem behördlichen Datenerfassungssystem sind 24 Stunden gültig.
    • Antigen-Tests (z. B. Teststraße, Apotheke) gelten 48 Stunden.
    • PCR-Tests gelten 72 Stunden.
  • Kostenlose Tests soll es auch an Ort und Stelle geben, z.B. im Gasthaus. Diese gelten für die Dauer des Aufenthalts.
  • Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr sind von der Nachweispflicht ausgenommen. Für ältere Kinder und Jugendliche gelten auch die Schultests.
  • Der Testnachweis gilt digital und auf Papier.
  • Kontrollieren müssen die Betriebe.
  • Keine Testpflicht gibt es im Handel, in Museen und Bibliotheken.

Weiterführende Links:

Scroll to Top